Suche
  • nicolekaeding

WO BIST DU UND UM WAS KREISEN DEINE VORHERRSCHENDEN GEDANKEN ???


WO BIST DU UND UM WAS KREISEN DEINE VORHERRSCHENDEN GEDANKEN ???

Bist Du eigentlich wirklich hier oder bist Du eigentlich eher im gestern oder morgen? Wie gut bist Du in der Lage, das was gerade ist wirklich in seiner Ganzheit und seinem vollen Potential zu erkennen und für Dich zu nutzen? Kreisen Deine vorherrschenden Gedanken um das was war, das was nicht so gelaufen ist, wie Du Dir das eigentlich vorgestellt hast oder bist Du im JETZT und all seinen Möglichkeiten? Oder bist Du vielleicht schon bei den Problemen von morgen und dem, was da möglich oder nicht möglich ist? Und was wäre, wenn es eigentlich nur ein JETZT gibt und wahre Veränderung nur im JETZT möglich ist? Wie soll es wachsen und erblühen, wenn sich all Deine Aufmerksamkeit um die Sorgen, Probleme oder das Scheitern von gestern oder morgen dreht? Wieviel Erlaubnis haben Dinge oder Menschen für Dich, sich zu verändern? Wo hast Du beschlossen, so zu sein oder nur so sein zu können? Wieviel RAUM gibt es überhaupt für Dich und für Veränderung und Wandel? Das worauf Du Deine Energie richtest wird mehr und zwar jegliche Energie - Energie der Freude UND der Ablehnung. Stellst Du 3 Pflanzen auf und eine wird gelobt, eine beschimpft und eine vollkommen ignoriert so stirbt nur die Pflanze, die ignoriert wird, da sie "energetisch verhungert". Gleiches kann man bei Kindern beobachten. Bevor sie keine Aufmerksamkeit bekommen, nehmen sie lieber Kritik und Tadel in Kauf. Hier geht es rein um das Wahrgenommen werden. Wenn Du also möchtest, dass Dinge sich in Deinem Leben verändern, dann musst Du aufhören, sie schlecht zu machen und ständig darüber zu reden - nur dann kannst Du diesem Feld Energie entziehen und es "aushungern". Nähre das mit Energie und Aufmerksamkeit, was wachsen soll, das wovon Du mehr in Deinem Leben haben willst und mache Raum dafür auf. Wie kann es gehen, dass das jetzt für mich möglich ist? Und wie würde ich mich dann fühlen, wenn es schon da wäre? Wann hast Du beschlossen, dass Träume nichts können und keinen Wert haben? Werde wieder zum Träumer. Und träume groß, denn DU bist großartig und viel grösser als Du denkst.

#dreambig #becomeadream #jetzt #bepresent photo by Randy Tarampi on unsplash

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen