Suche
  • nicolekaeding

Hand-auf‘s-Herz #2 - Dinge benennen


Oft zeigen sich in uns Wahrnehmungen oder Gefühle, die sich im ersten Moment wie etwas anfühlen, was wir kennen und wenn wir sie benennen (Bsp. „Ich bin traurig“) dann hören sie auf, sich zu verändern und werden zu dem starren „Bild“ zu dem wir sie gemacht haben. Wenn wir sie hingegen nicht vorschnell benennen, kann sich etwas ganz anderes darunter zeigen, was vielleicht gar nichts mehr mit der ursprünglichen Wahrnehmung zu tun hat. Wo benennst du deine Gefühle vorschnell und wie anders könntest du dich fühlen, wenn du deinen Zustand nicht immer gleich benennst? #flow

#gefühlefühlen

#gefühleerlauben

#selbstliebe

#bewusstsein

photo on unsplash by Fa Barboza

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen