Suche
  • nicolekaeding

WAS WÄRE, WENN IN WAHRHEIT NICHTS FALSCH AN DIR WÄRE ???

Ich habe einen kleinen Hund, katzengross mit flauschigem weißen Fell. Dieser Hund ist bedingungslose Liebe und Lebensfreude auf 2 Beinen. Egal wie es mir geht, wenn sie kommt und ihre Freude darüber mich zu sehen zeigt und sie ihre Streicheleinheiten einfordert, geht mir einfach das Herz auf.

Sie liebt Menschen über alles, vermutlich mehr als sie andere Hunde liebt.

Wenn ich mit ihr spazieren gehe und jemand sie bemerkt und sich über sie freut, dann ist es, als ob man einen Schalter bei ihr aktiviert. Sie gibt dann alles, um dieser Person auch ihre Freude zu zeigen. Das geht oft so weit, dass sie fast keine Luft mehr bekommt, weil sie sich so über die Maßen freut.

Und egal in was für einer Stimmung man vorher war, sie schafft es, die dunklen Wolken zu vertreiben und man muss einfach lächeln. An diesem Hund ist nichts falsch und unehrlich oder bedrohlich und doch gibt es ab und zu Menschen, die die Straßenseite wechseln oder wie in Panik geraten, da sie offensichtlich Angst vor Hunden haben oder das einfach nicht möchten.

Worauf ich hinaus möchte ist, dass an meinem Hunde nichts falsch ist und lediglich die Geschichte der Menschen darüber entscheidet, ob sie das Geschenk der Freude, das mein Hund für die bereit hält annehmen können oder möchten oder nicht.

Ihre vorherigen Erfahrungen und Erlebnisse oder auch das, was sie glauben bestimmt, wie diese Situation verläuft. Sie entscheiden, ob sie diese Liebe und Freude empfangen oder ob sie daran vorbeigehen oder gar darüber schimpfen.


Wo überall hast Du abgekauft, dass an Dir etwas falsch oder „gemein“ oder „böse“ oder was auch immer ist, weil Du jemanden an etwas erinnert hast, was er bewertet hat?

Was wäre, wenn in Wahrheit nie etwas falsch an Dir war und es nicht an Dir sondern an der Wahl des anderen lag, wie er das Leben oder Dich oder „falsch und richtig“ sieht?

Wo hast Du abgekauft nicht bedingungslose Liebe und Lebensfreude zu sein, weil es dem anderen gerade zuviel oder nicht passend erschien?

Wieviel mehr Freude und Liebe könntest Du sein und leben, wenn Du all das abstreifst und Dir erlaubst jetzt einfach Du zu sein. Dieses DU der Freude und Leichtigkeit und Beitrag für die, die es empfangen wollen. Was wäre, wenn Du einfach NICHT mehr erlaubst, dass Dir das jemand nimmt oder kaputt macht oder es beschmutzt, nur weil es bei ihm gerade nicht so gut läuft oder er einfach unbewusst ist?

Was wäre hier noch mehr für Dich möglich, wenn Du nun wählst, Dein Bewusstsein auf Das was Du in Wahrheit bist auszurichten - auf LEBENSFREUDE und WAHRHAFTIGKEIT?

Und magst Du Dich dafür einmal anerkennen?

Magst Du Dich einmal dafür anerkennen, dass Du in Wahrheit Lebensfreude und Lebendigkeit bist?

Was wäre, wenn Du all das, was Du in Wahrheit bist wieder in Dein Leben lässt und lebst?

Du bist wunderbar!

Du bist pure Freude!

Du bist ein Geschenk!

Erlaube und glaube nichts anderes, denn das ist die Wahrheit über Dich! ❤️


0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen